www.Gerhard-Raabe.de
  PHP:
 
Copyright:
 
Der nachfolgende Code ist frei verfügbar, solange er nicht kommerziell verwendet wird! Falls er so wie veröffentlicht, in Teilen oder abgewandelt zum Einsatz kommt, würde ich mich sehr über eine kurze E-Mail freuen.

Für nähere Informationen, Beschreibungen und Downloads folgen Sie dem Pfeil am Anfang der Kurzbeschreibung!
 
Besucherzähler:
Next   Besucherzähler, der in einem Logfile die IP-Adresse und das Verbindungsdatum mit Uhrzeit protokoliert. Besucher werden dann als neu gewertet, wenn sie länger als die angegebene Zeit nicht mit der Site verbunden waren. Einmal angemeldete Besucher, werden für diesen Zeitraum als "Online" gezählt.

 
Gästebuch:
Next   Auf Einträge in dieses Gästebuch kann ein Administrator in einem Password geschütztem Admin-Bereich eine Antwort eingeben. Hier können auch Einträge editiert und gelöscht werden! Es können auch mehrere "Admins" mit jeweils eigenem Account, Password und Alias definiert werden.

Das Gästebuch verfügt auch über eine im Admin-Bereich editierbare Schimpfwortliste, die automatisch alle Einträge auf Übereinstimmungen mit dieser Liste kontrolliert und die definierten Schimpfwörter ausblendet.
 
Genealogie:
Next   Genealogie ist ein PHP-Programm zur Anzeige, Verwaltung, Archivierung und Internet-Darstellung (z.B. Stammbäume) von genealogischen Daten. Die Daten werden dazu in einer mySQL-Datenbank abgelegt und stehen hier zur vielfältigen Analyse zur Verfügung.

Die Daten werden für jede Person über eine komfortable Maske mit vielfältigen Datenfeldern eingegeben und bearbeitet. Alle Daten befinden sich also übersichtlich auf einer WEB-Site. In speziellen Reports können diese Daten je Person oder in Stammbäumen angezeigt werden.

Dank der Datenablage in einer relationalen Datenbank können sehr bequem eigene Reports und Auswertungen erzeugt werden. Das PHP-Programm ist klar in Vier-Schichten strukturiert, sodaß Änderungen im Anzeigeformat (strikte Trennung von HTML und PHP) als auch in der Funktionalität leicht möglich sind.

Daneben wurde in Genealogie ein umfangreiches Berechtigungskonzept implementiert. Es können beliebig viele User definiert werden, die in beliebig vielen User-Gruppen zusammengefaßt werden können. Diesen User-Gruppen können dann die gewünschten Rechte verliehen werden. Alle User-Aktivitäten werden in einer eigenen Log-Tabellen protkolliert.
 
Cookbook:
Next   Cookbook ist ein PHP-Programm zur Anzeige, Verwaltung, Archivierung und Internet-Darstellung von Kochrezepten. Die Daten werden dazu in einer mySQL-Datenbank abgelegt und stehen hier zur vielfältigen Analyse zur Verfügung.

Dem User werden die verfügbaren Kochrezepte sortiert nach Gruppen und Typ zur Auswahl in einer Liste angezeigt. In dieser Übersicht können mehrere Rezepte ausgewählt werden. Für die ausgewählten Rezepte kann dann eine gesammelte Shoppingliste erstellt werden. Aus der Übersicht kann in einem Bearbeitungsmodus gewechselt werden. Hierzu muß sich der User sich mit dem Datenbank-Acount und dem Datenbank-Password authentifizieren. Im Bearbeitungsmodus können Rezepte Gruppen- und Typeneinträge bearbeitet, gelöscht und hinzugefügt werde.

Dank der Datenablage in einer relationalen Datenbank können sehr bequem eigene Reports und Auswertungen erzeugt werden. Das PHP-Programm ist klar in Vier-Schichten strukturiert, sodaß Änderungen im Anzeigeformat (strikte Trennung von HTML und PHP) als auch in der Funktionalität leicht möglich sind.
 
Sensor:
Next   Sensor ist ein PHP-Programm zur grafischen Anzeige von Meßwerten. Dazu können Meßwerte aus beliebigen Quellen in einer MySQL-Datenbank gespeichert werden. Mittels Sensor können diese dann für für eine oder mehrere Meßquellen in ihrer zeitlichen Meßaufnahme dargestellt werden. Sensor eignet sich somit hervorragend z.B. zum Aufbau einer eigenen Wetterstation oder einfach nur zur Überwachung von Rechner- oder Raumtemperaturen (z.B. Serverraum).

Für jeden Sensor, der Daten liefert, kann zusätzlich auch eine Korrekturkurve hinterlegt werden. Die Korrekturkurve ermöglicht es Unlinearitäten und sonstige Abweichungen des Sensors annähernd auszugleichen. Je nach Auswahl können die Meßwerte unkorrigiert oder mittels der Korrekturkurve korrigiert dargestellt werden.

Werden Daten mehrerer Sensoren (Meßquellen) zur Anzeige gebracht, dann wird in der grafischen Darstellung für jede Meßeinheit (°C, mBar, etc.) automatisch ein eigenes Diagramm erzeugt. Der angzuzeigende Meßwertbereich in den Diagrammen richtet sich nach den vorgegebenen minimal und maximal Werten der selektierten Sensoren.

Grundsätzlich kann jede Meßquelle, die IT-technisch Daten liefern kann, Meßwerte in Sensor liefern. Dazu ist lediglich eine Verbindung zur MySQL-Datenbank und u.U. ein kleines Wrapper-Programm nötig. Ein Beispiel für ein entsprechendes Temperaturmodul stellt SrvScanDigiTemp dar.

Dank der Datenablage in einer relationalen Datenbank können sehr bequem eigene Reports und Auswertungen erzeugt werden. Das PHP-Programm ist klar in Vier-Schichten strukturiert, sodaß Änderungen im Anzeigeformat (strikte Trennung von HTML und PHP) als auch in der Funktionalität leicht möglich sind.

Daneben wurde in Genealogie ein umfangreiches Berechtigungskonzept implementiert. Es können beliebig viele User definiert werden, die in beliebig vielen User-Gruppen zusammengefaßt werden können. Diesen User-Gruppen können dann die gewünschten Rechte verliehen werden. Alle User-Aktivitäten werden in einer eigenen Log-Tabellen protokolliert.
385738 Besucher - seit dem 01.02.2005 - 1 Besucher online © 2004-2015 by Gerhard Raabe ##, ## ### #### - ##:##:##