www.Gerhard-Raabe.de
  Java:
 
Copyright:
 
Die nachfolgenden Packages und Programme sind frei verfügbar, solange sie nicht kommerziell verwendet werden! Falls sie so wie veröffentlicht, in Teilen oder abgewandelt zum Einsatz kommen, würde ich mich sehr über eine kurze E-Mail freuen.

Für nähere Informationen, Beschreibungen und Downloads folgen Sie dem Pfeil am Anfang der Kurzbeschreibung!
 
Packages:
 
IniFile:
Next   Dieses Package erlaubt den komfortablen lesenden und schreibenden Zugriff auf INI-Files. In INI-Files können z.B. Konfigurations- oder Parameterdaten abgelegt werden. Dabei ist jeder Parameter einer Sektion zugeordnet. Parameternamen müssen innerhalb einer Sektion eindeutig sein. Jedoch kann der gleiche Parametername in verschiedenen Sektionen verwendet werden.

INI-Files sind eine gute Alternative z.B. zur Windows-Registry, da sie unabhänging vom verwendeten Betriebssystem sind.
 
Grafik:
Next   Das Package enthält einen Dialog der den Export von Image-Objekt in die folgenden Formate ermöglicht :
  • GIF
  • PNG
  • JPG
Der Dialog enthält eine Auswahlmöglichkeit für das gewünschte Grafik-Format sowie ein Preview des übergebenen Image-Object. Bei Auswahl des JPG-Formats wird ein Slider aktiviert, mit dem die Kompressionsqualität angegeben werden kann (in Prozent). Darüber hinaus kann das Image-Object vor dem Export noch über eine Prozent-Angabe (oder im Preview mit der Mouse) in der Größe verändert werden.

Nach betätigen des Export-Buttons wird über ein File-Auswahldialog das Export-File bestimmt und das Image entsprechend der Auswahl exportiert.

Darüberhinaus wird eine Klassenbibliothek für den GIF-Export bereitgestellt.
 
Print.PrintImages:
Next   Mit dem in diesem Package enthaltendem Dialog lassen sich beliebig viele Image-Objekt auf einer druckfähigen Seite positionieren und ausdrucken. Dabei kann jedes Image für sich individuell mit der Mouse und über Eingabefelder in seiner Größe und Positionierung modifiziert werden. Darüberhinaus kann die Vorschau verkleinert und gezoomt werden.

Zusätztlich können auch Textfelder (z.B. für Überschriften) definiert, positioniert und modifiziert werden

Vor dem Ausdruck können über die entsprechenden Systemdialoge sowohl das Seitenformat als auch der Drucker ausgewählt werden.
 
Sound:
Next   In diesem Package sind Funktionalitäten zum Erzeugen, Abspielen und Speichern von Sequencen hinterlegt. Grundsätzlich ist es noch weiter ausbaubar.

Darüberhinaus werden hier auch zwei Konfigurationsdialoge zur Verfügung gestellt. Mit dem Dialog CConfigMIDIDialog können die Parameter des Synthesizer konfiguriert werden. Für die Erzeugung eigener Sequencen ermöglicht der Dialog CConfigNoteDialog die Länge und Klangdauer der Noten festzulegen.
 
Programme:
 
GitarreScales:
Next   Dieses Programm ermöglicht es Tonleitern für die Gitarre grafisch darzustellen. Die Tonleitern werden zum Einen als Positionen auf dem Griffbrett und zum Anderen in der klassischen Notenschrift dargestellt. Auf eine Tabulatoren-Ansicht wurde bewußt verzichtet.

Für beide Darstellungsformen wird je ein Konfigurationsdialog angeboten, indem die Darstellungsparameter umfangreich modifiziert werden können. Die für die Darstellung verwendeten Images (Saiten, Bunde, Griffpunkte, Noten, etc.) liegen im GIF-Format in einem seperatem Verzeichnis zur Verfügung und können auf Wunsch vom Anwender frei verändert, bzw. ausgetauscht werden.

Die Grafiken können als Grafikfiles im PNG-, GIF- und JPG-Format gespeichert werden. Darüberhinaus bietet das Programm auch eine Druckfunktionalität an.

Die Tonleitern können auch über MIDI abgespielt werden. Es ist ebenfalls möglich die Tonleitern in MIDI-Files zu exportieren. Der Sound läßt sich über zwei umfangreiche Einstelldialoge konfigurieren.
389070 Besucher - seit dem 01.02.2005 - 1 Besucher online © 2004-2015 by Gerhard Raabe ##, ## ### #### - ##:##:##